Künstliche Weihnachtsbäume

künstliche-weihnachtsbäumeAlle Jahre wieder steht das Lieblingsfest der Deutschen vor der Tür: Weihnachten! Plätzchen werden gebacken, Weihnachtsmärkte besucht, Geschenke eingepackt, die Adventszeit genossen und die Wohnung festlich dekoriert.

Natürlich darf am Fest aller Feste in Sachen Dekoration auch der beliebte Weihnachtsbaum nicht fehlen. Jahr für Jahr ziehen wir los, um einen besonders schönen und prachtvollen zu erstehen oder am besten gleich selber ganz frisch im Wald zu schlagen.

Alternative zm Weihnachtsbaum – der künstliche Weihnachtsbaum

Der Trend geht immer mehr weg vom alt gedienten Tannenbaum hin zum alternativen künstlichen Exemplar. Dieser ist besonders für Allergiker sehr geeignet, die sich schon einmal an Weihnachten mit Hautausschlag oder triefender Nase herumärgern mussten. Des Weiteren stehen die künstlichen Weihnachtsbäume, was das Optische angeht, den echten Weihnachtsbäumen mittlerweile in kaum etwas nach.

Im Gegenteil sogar: oft sind die künstlichen Bäume sogar gerader und hübscher anzusehen, als das wild gewachsene Exemplar aus dem Wald oder der Baumschule.

Einfach, schnell und mittelfristig kostengünstiger

Bereits vollständig geschmückte Bäume sind ebenfalls auf dem Markt zu haben. Diese bieten für die Weihnachtsmuffel und zeitlich sehr eingespannten unter uns den Vorteil, dass das zeitaufwendige Schmücken entfällt. Man kann den Baum gleich nach dem Aufstellen in voller Pracht genießen.

Ein künstlicher Weihnachtbaum kann leicht im Keller verstaut und jedes Jahr wieder neu aufgestellt werden. Der Tannenbaum hingegen landet bereits nach ein paar Wochen wieder auf dem Müll und muss jedes Jahr neu besorgt werden. Hierdurch liegt der unechte Baum auch kostenmäßig auf Dauer vorne.

Natürlich wird auch die Umwelt geschont, wenn nicht jedes Jahr extra ein neues Bäumchen für Weihnachten gefällt werden muss, welches vorher erst Jahrelang wachsen muss, um die entsprechende Größe zu erreichen.

Der typische Tannenduft entfällt zwar bei der unechten Variante, jedoch lässt sich dieser heutzutage leicht mit den entsprechenden Sprays nachahmen. Aufgrund der nicht vorhandenen echten Tannennadeln, entfällt das tägliche Fegen bzw. absaugen der Tannennadeln.

Unsere Empfehlung: ausprobieren

Vielleicht probieren Sie einfach dieses Jahr einmal als Alternative zum traditionellen Weihnachtsbaum aus Tannennadeln das künstliche Modell aus.

Mittlerweile gibt es eine Reihe von künstlichen Weihnachtsbäumen in unteschiedlichen Formen und Größen.